News

Modesta Real Estate vermittelt 9.000 m2 Bürofläche an NeXco

von Modesta Real Estate - 25. Jan 2024
MG Real Estate GmbH

1210 Wien – Modesta Real Estate beendet 2023 mit einer Rekordvermietung im Wiener Büromarkt. 9.000 m2 Bürofläche in der Siemensstraße konnten erfolgreich an die NexCo Gruppe vermittelt werden.

Die NexCo Gruppe plant die Zentralisierung mehrerer Standorte ihrer Tochterunternehmen im „Gebäude 33“ in der Siemensstraße im 21. Wiener Gemeindebezirk, das im Besitz der Siemens AG Österreich/Siemens Real Estate steht und unter deren Mithilfe der Vertrag in Rekordzeit abgeschlossen werden konnte. Für dieses Vorhaben wurden in einem ersten Step rund 9.000 m2 der am Standort zur Verfügung stehenden Büroflächen angemietet. Diese werden zukünftig als Schulungsflächen für die zahlreichen Bildungs- und Beratungseinrichtungen von NexCo genutzt, dazu zählen unter anderem bekannte Institute wie „Mentor“, „Context“ und „Trendwerk“.

Das „Gebäude 33“ befindet sich am Betriebsgelände des Hauptquartiers der Siemens AG Österreich nahe der Autobahn A22 und bietet direkten Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz über die S1, S2 und die Buslinien 30A und 31A (Station Siemensstraße). Der 1980 erbaute Bürokomplex mit dem einprägsamen Grundriss bietet Büroräumlichkeiten in verschiedensten Größenordnungen, die sich über das EG und 6 Obergeschoße erstrecken sowie großzügige Lagerräumlichkeiten im Keller. Im Außenbereich um das Gebäude befinden sich Parkplätze für Kunden und Mitarbeiter.

„Durch die Zentralisierung der Tochterunternehmen der NexCo Gruppe entsteht im Gebäude 33 ein Zentrum für Beratung, Aus- und Weiterbildung mit einer umfangreichen Bandbreite an Angeboten mit Bezug zum Arbeitsmarkt. Der Standort eignet sich sowohl aufgrund der Gegebenheiten des Gebäudegrundriss sowie durch die optimale öffentliche Anbindung perfekt für dieses Vorhaben“, ergänzt Andreas Polak-Evans (Managing Partner bei Modesta Real Estate) zur von ihm vermittelten Vermietung.